Die Rohlinge: »»Zornig Röschen«

»Zornig Röschen«

Komödie
Märchen wird zum grotesken Horror,
wenn sich Schauspieler auf der
Bühne bekriegen.

Regie: Sabine Niethammer

 

Wir haben eine Märchenfassung von Dornröschen und Froschkönig gewählt, die uns die Möglichkeit gibt, alles an Theatermitteln zu bedienen, wozu wir so Lust hatten. So ist es ein Stück geworden, das von einer alternden Theatertruppe aufgeführt wird, die sich gegenseitig immer wieder auf der Bühne das Wasser abgraben, sich mit Ihren Marotten ärgern und sich vor dem Publikum gegenseitig bloßstellen, um die eigenen Unzulänglichkeiten zu kaschieren oder sich in den Vordergrund zu spielen. Dabei wird sehr frei das schon zum 100 Mal erzählte Märchen über die Bühne gequält.

Ein Abend der uns einige Abgründe der Akteure zeigt, was nur allzu menschlich ist und uns als Beobachter sehr lachen lässt, wie hier die große Kunst hervor gezwungen wird.